Unsere Ziele

Der Verein ist Dienstleister für seine Mitglieder und darüber hinaus für die mittelständischen Unternehmen der Region Südthüringen.

Deshalb richtet sich die Tätigkeit des Vereines vorrangig auf die Entwicklung der Unternehmen und der unternehmerischen Tätigkeit.
Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels bilden die Deckung des Fachkräftebedarfs, die Gewinnung von jungen Menschen für die Berufsausbildung aber auch die planmäßige Unternehmensnachfolge die größten Herausforderungen für die kleinen und mittleren Unternehmen für die kommenden Jahre.

Fortführung und Weiterentwicklung einer nachhaltigkeitsorientierten Zukunftswerkstatt für Unternehmen im Mittelstand sowie Schaffung eines zukunftsfähigen Bildungs- und Beratungsnetzwerkes für die Südthüringer Wirtschaft.

Unsere KMU verfolgen bei ihrem gesellschaftlichen Engagement zunehmend einen strategischen Ansatz. Sie haben erkannt, dass verantwortliches Handeln nicht allein eine Frage der Überzeugung ist, sondern zum unternehmerischen Erfolg beiträgt.
Die im Rahmen der nachhaltigkeitsorientierten Zukunftswerkstätten entstandenen Netzwerke sollten stabil und zukunftsfähig entwickelt werden.
Eine wichtige Säule in diesen Netzwerken bildet dabei das Personalmanagement, um vorhandene Arbeitsplätze zu sichern, neue Arbeitsplätze zu schaffen und der heranwachsenden Jugend in der Region Südthüringen eine Perspektive zu bieten.

Kommunikative Veranstaltungen einschließlich Schaffung einer Plattform und Dialogebene zwischen Wirtschaft, Kammern, Verbänden, Vereinen und der Landesregierung.

Die Kontinuität von wiederkehrenden und imagebildenden Veranstaltungen wie z.B.

  • - Nachhaltigkeitsorientierende Zukunftswerkstatt für Unternehmen im Mittelstand
  • - Rohrer Dialogreihe
  • - Wirtschaftskonferenzen Südthüringen
  • - Unternehmerdialoge

fördern die gemeinsame Arbeit zum Wohl der Wirtschaft Südthüringens und seiner Bürger und bildet gleichzeitig eine Plattform zum Gedankenaustausch und Suche nach noch besseren Lösungen.

Mit dem Motto des Vereines „Wir bündeln Interessen“ geht es vorrangig in der Rohrer Dialogreihe darum, im Dialog der Wirtschaft Südthüringens mit Vertretern der Landesregierung auf Ministerebene über Schwerpunktaufgaben der Region zu beraten und gemeinsame Lösungsansätze, verbunden mit Aufgabenstellungen sowohl für die eigene Wirtschaft, die Kommunen und für die Landesregierung zu finden.
Die Wirtschaftsforen Südthüringens werden jeweils Entwicklungsfragen der Wirtschaft der Region beinhalten.